Traxxas Rustler Reloaded

Bereits im Jahr 2011 hatte ich den ferngesteuerten Traxxas Rustler XL-5 (3705) gekauft. Es sollte ein reines Fun-Auto werden, und das wurde es auch… So ist es schon am Strand der Nordsee, am Ijsselmeer und in den Ardennen im Wald gefahren. Dies nur mal um einige Orte zu nennen. Für dieses Jahr gab es dann einige neue Teile…

Aber erst nochmal einige Fotos vom Originalzustand:

Der Vorteil von diesem Auto: Es ist fast unzerstörbar und auch wasserfest. Wie man sieht, wurde das auch zu genüge geprüft und das Auto musste einiges wegstecken. Nachdem allerdings Motor auf Grund von Verschleiß defekt war, wurde es Zeit den Rusti auf Brushless umzurüsten. Zunächst hatte ich einen Hongkong-Motor von Turnigy verbaut – Der war allerdings weder wasserfest noch lief er rund im Rusti. Deshalb verbaute ich ein Carson „Dragster Sport Shooter Waterproof“ Brushless Set, welches ich für rund 60€ im Ausverkauf ergattert hatte. Dieses Set gibt es in verschiedenen Ausführungen, ich wählte die Version mit 10 Turns, welche mit 3600kV angegeben ist. Das Set ist mehr als ausreichend um Spaß zu haben. Die Beschleunigung ist so enorm, dass man sehr aufpassen muss, dass das Auto nicht vorne zu weit hoch geht und Saltos dreht. Dazu gab es auch mal einen neuen Servosaver und die Alulenkung, damit die Lenkbefehle wieder präziser auf die Reifen übertragen werden. Dies war mit der Zeit etwas ausgeschlagen. Dazu gab es dann auch eine neue Karosserie, denn die Originale war mittlerweile auch stark in Mitleidenschaft gezogen worden. Hat auch lange durchgehalten, da darf das.

Bei der neuen Karosserie habe ich die teillackierte Traxxas 3717 ProGraphix genommen und mit Tamiya Lack „Corsa Grau“ fertiglackiert. Mir gefällt es gut.

Bereits vor zwei Jahren hatte ich die Wheeliebar für den Rustler erworben, welche ich auch wieder verbauen werden. Dazu gab es bereits als Tuning die C-Hubs aus Alu, die Vorspur für hinten und die Motorhalterung aus Alu mit blauem Gteriebegehäuse von RPM.

Jedenfalls ist der Rustler nun wieder sowohl optisch, als auch technisch absolut einwandfrei und er macht auch immer noch Spaß. Die ideale Spaßmaschine.

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.