Sportliche Planung für 2019

Wir haben mittlerweile Dezember 2018 und das Jahr neigt sich dem Ende. Also habe ich mir mal Gedanken gemacht, wie es sportlich bei mir nächstes Jahr weiter gehen soll / wird. Die Planung läuft eigentlich schon das ganze Jahr über, denn immer mal gab es Events wo ich dachte: „Da machst du nächstes Jahr mit“, etc. Wie es also mit Laufen und Fahrrad fahren weitergeht, schreibe ich hier mal nieder. 

Fang ich mal mit dem Rad fahren an – Da habe ich dieses Jahr in den letzten Monaten wieder mehr gemacht – Allerdings stand da dann nicht das Sportliche, sondern eher das Gesellige im Vordergrund – alleine war ich kaum unterwegs. Ich denke so wird es auch 2019 weiter gehen. Ein Gedankenblitz war es auch mal an mehreren Tagen den Ruhrtalradweg von der Quelle bis nach Hause, also Hattingen, zu fahren. Mal sehen wie es da so aussieht, dass wird sich im Frühjahr entscheiden. Ansonsten lasse ich es auf mich zukommen: Wenn ich lust habe steige ich aufs Rad, wenn nicht, dann eben nicht.

Nun zum Laufen. Hier habe ich einiges auf dem Schirm und auch bei einigen Events würde ich gerne mitmachen. Die große Frage ist hier die Distanz. Angepeilt hatte ich eigentlich die 10km Distanz. Noch bin ich weit davon entfernt, und zu schnell kann ich das auch nicht steigern, denn dann habe ich direkt Probleme mit dem Schienbeinkantensyndrom. Zumindest den vielleicht ersten angepeilten Lauf werde ich definitiv noch auf der 5km Strecke absolvieren. Laufveranstaltungen gibt es genug, deshalb habe ich hier schonmal drei oder vier rausgesucht, die mich besonders anlachen:

Unexpected Run / Ruhr Park Bochum
Hier bin ich dieses Jahr bereits gestartet und es war eine tolle Veranstaltung, weshalb ich gerne auch nächstes Jahr mitlaufen würde. Es ist einfach was ganz anderes durch ein Parkhaus zu laufen, als auf einer normalen Strecke. Die Stimmung war auch klasse. Wenn der Ruhrpark also wieder diese Veranstaltung ausschreibt, werde ich sicherlich dabei sein. Update 01.01.2019: Der Ruhrpark hat diese Veranstaltung für den 15.03.2019 ausgeschrieben. Update 19.03.2019: Den Bericht dazu gibts hier zu finden.

Hüttenlauf / Hattingen
Dieser Lauf ist für den 26.05. geplant und ist ja sozusagen mein Heimspiel. Genauso gerne würde ich auch mitlaufen. Distanz und Teilnahme noch offen.

Mittsommerlauf / Duisburg
Leider habe ich von dem diesjährigen Lauf erst nach der Veranstaltung erfahren. Austragungsort ist die Sechs-Seen-Platte in Duisburg und der 5km und 10km Lauf starten jeweils bereits mit dem Sonnenaufgang um 5:13h. Genau mein Ding 🙂 Auch die Bilder sehen sehr interessant aus. Termin ist der längste Tag des Jahres, also der 23. Juni 2019. Dazu gibts ein Funktionsshirt. Irgendwie hatte ich mit meiner Anmeldung Glück, jetzt habe ich laut Starterliste die Startnummer 1.

RUN CGN / Köln
Der für den 16.08. von SportScheck ausgerufene Stadtlauf findet am Rhein statt. Dort bin ich dieses Jahr bereits durch die Altstadt gelaufen, jedoch reizt mich die Strecke um den Tanzbrunnen und über die Hohenzollernbrücke mehr. Schließlich habe ich eine emotionale Bindung dort hin. Hier bin ich bereits angemeldet.

Martinslauf / Paderborn
Eigentlich ist Paderborn für seinen Osterlauf bekannt, seit drei Jahren organisiert das gleiche Team auch den Martinslauf, der immer um Sankt Martin im November stattfindet. Auch hier soll es eine tolle Strecke und eine fantastische Stimmung geben. Diesen Lauf würde ich anstatt dem Halloween-Run als Abschluss laufen. Die Kinder wollen allerdings wieder beim Halloween-Run mitlaufen, weshalb ich noch versuchen muss mich durchzusetzen. Für beides hat vermutlich meine Frau keine Nerven 😀

Sicherlich werde ich nicht bei allen oben genannten Veranstaltungen mitlaufen oder es werden andere werden, aber das ist so aktuell der Stand, was mir am meisten zusagt. Ich denke jeder Lauf von den oberen ist etwas Besonderes. Ich werde berichten, wenn was neues auf dem Plan steht oder sich ändert.

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.