Batman-Regal gebaut auf Basis einer IKEA Mosslanda Bilderleiste

Mittlerweile ist mein Kleiner schon fünf Jahre alt und so stand eine Überarbeitung seines Zimmers an. Er hatte schon Bilderleisten von IKEA als kleines Regal an seiner Wand, nun sollte eine überarbeitete Version folgen. Da er großer Marvels-Fan ist, sollte der Hintergrund das Batman Logo zeigen. 

Da die Bilderleiste Mosslanda von IKEA eine Breite von 55cm hat, muss das Logo also etwas größer werden. So kaufte ich eine MDF-Holzplatte in der Stärke von 10mm mit den Maßen 80cm x 60cm. Nun musste nur noch das Logo darauf und die Stichsäge geschwungen werden…

Um das Logo darauf zu bekommen, dachte ich erstmal das Logo in der Google Bildersuche. Als ich ein passendes gefunden hatte, wurde es vergrößert und auf zehn DIN A4 Seiten ausgedruckt. Anschließend wurden die Seiten zusammen geklebt und das Logo ausgeschnitten. Im Anschluss habe ich nochmals überprüft ob die Bilderleiste wie gewünscht auch Platz hat. Japp, hat sie.

So entstand ein Logo in der Dimension von ca. 80cm Breite und 48cm Höhe, welches ich auf die MDF-Platte legte und aufzeichnete. Hier nahm ich einen Edding, die Breite der Linie war ja quasi egal, beim Sägen sägt man eh etwas nach Gefühl. Sieht so schon ganz cool aus, also konnte es an die Stichsäge gehen…

Und fertig war das Holzlogo. Noch etwas mit einem Schleifschwamm die Sägekante glätten und fertig. Da ich das Logo etwas von der Wand abstehen haben wollte, um einen Effekt zu erzeugen, schraubte ich drei Reststücke auf die Unterseite, zwei davon dort, wo auch das Regal mit verschraubt wird. Diese waren durch die Bilderleiste vorgegeben. Macht schon direkt was her. Als nächstes wurde die Position der Bilderleiste ausgelotet und für die eigentliche Verschraubung die Löcher gebohrt.

Etwas Farbe sollte das Regal auch bekommen, logischerweise  Batman-Schwarz und die Ränder sollten gelb werden. Dazu walzte ich zunächst die Ränder an, und grundierte mit dem gelb auch schnell die große Fläche, da das schwarz nur begrenzt vorhanden ist und ich somit vielleicht schon einen Streichgang sparen kann.

Zwischenzeitlich wurde zwischen den einzelnen Lackiergängen das Logo angeschliffen, um eine glattere Oberfläche zu erreichen. Nachdem das gelb über Nacht getrocknet war, konnte es an die schwarze Farbe gehen. Hier war an den Rändern Vorsicht geboten, da das gelb nicht überpinselt wird. Schon zeigte sich der Effekt:

Nach mehrmaligem Anstrich und wiederholtem Anschleifen war das Logo fertig und das eigentliche Mosslanda Regal konnte montiert werden. Hierzu habe ich das Regal durch die vorgebohrten Löcher im Logo auf zwei Abfallbretter geschraubt, damit das Regal fixiert ist. Nun habe ich mit zwei kurzen Schrauben das Regal von hinten mit dem Logo verschraubt, genau zwischen den drei Abstandsplatten. Die temporären Frettchen konnten wieder abgeschraubt werden.

Nun musste es nur noch an die Wand… Da der Kleine schonmal eine solche Leiste hatte, gab es auch schon die Dübel. Zu den 6er Dübeln habe ich Schrauben in der Dimension 5,0 x 70 mm gewählt. Das ist nicht zu kurz und ausreichend dick. Hält bombenfest und dem Kleinen gefällt es super.

Ein gelungenes Projekt. Abschließend nochmal eine Material- und Werkzeugliste:

Verwendetes Material:

  • MDF Platte aus Holzzuschnitt: 10mm x 800mm x 600mm (ca. 5 Euro)
  • 10 Blatt DIN A4 Papier
  • Diverse Schrauben aus dem Wühltisch
  • 2in1 Buntlack Rapsgelb  RAL 1021 (vorhanden)
  • Premium Buntlack tiefschwarz seidenmatt RAL 9005

Verwendetes Werkzeug:

  • Akku-Stichsäge
  • Akkuschrauber
  • Schleifmaus
  • Kleine Walze zum streichen

 

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.